Körperklang Yoga & Ayurveda
Körperklang > Yoga > Was ist Yoga?

WAS IST YOGA?

Aus der mehrere Jahrtausende andauernden Beschäftigung mit dem Körper und dem Geist haben sich im Yoga unterschiedliche Methoden des Umgangs und der Auseinandersetzung damit herausgebildet. Ziel ist es, dass der Mensch mit sich selbst und seiner Umwelt ein Gleichgewicht erreicht und dieses aufrechterhalten kann.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen inzwischen den Erfolg dieses Ansatzes. So kann Yoga unter anderem Rückenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Funktion der Organsysteme harmonisieren. Außerdem lässt sich durch die Yogapraxis eine Entlastung des Nervensystems erreichen, was zur Reduktion von Stress, der Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit und letztendlich zu seelischem Gleichgewicht führt.

Hatha-Yoga ist ein körperbasierter Weg des Yoga, der den Körper als Ausgangspunkt für mehr Aufmerksamkeit und Fokussierung wählt, um so ein umfassendes Bewusstsein zu schaffen. Dabei geht es nie um einen Körperkult. Vielmehr dient der Körper hier als ein Mittel, um das Bewusstsein zu schulen und den Geist zu kontrollieren. Durch Körperhaltungen (asana) wird der Körper gedehnt und gestärkt, so dass sich körperliche Blockaden des Alltags lösen. Mit Atemübungen (pranayama) wird gezielt auf die Atmung Einfluss genommen, um den Geist zu beruhigen und Stress zu beheben.

Das Kursangebot unseres Studios fächert im Wesentlichen verschiedene Interpretationen klassischen Hatha- und Kundalini-Yogas auf. Entsprechend der Vielseitigkeit des Yoga erwarten dich sanfte Kurse zur Erforschung des Geistes, aber auch schweißtreibende Herausforderungen für den Körper und die Stärkung deiner Willenskraft.